Locations / Bands

Stadthalle (Caram’Bar Revival)
Ax & The Deputies // DJ Marcel Möllnitz

Sascha Ax, unter anderem bekannt durch die Westerwälder Band Splash, geht mit seinem neuen Projekt „Ax & The Deputies“ zurück zu seinen musikalischen Wurzeln. Handgemachter Classic-Rock steht ab sofort auf dem Programm.

Zusammen mit dem Publikum geht es auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte. Songs, die jeder kennt, Songs, die weniger bekannt sind. Oft sehr nah am Original, manchmal auch in einer komplett eigenen Version. In dem rund 3-stündigen Programm hält die Band so manche Überraschung parat.

 

DJ Marcel Möllnitz ist mit seinem Musikmix
aus Mainstream, Clubsound und Partyclassics seit Jahren
im Großraum NRW aber auch in ganz Deutschland unterwegs.
In der Carambar in Hachenburg gehörte er zu den Resident DJs und feierte dort Wochenende für Wochenende viele Partys mit den Gästen.

Zur Sonne
Dos Hombres

Dos Hombres stehen für puren Acoustic Rock und Entertainment, LIVE und ohne Pfusch. Notenständer sind den Jungs verhasst, denn gespielt wird mit Herzblut und Liebe. Nur Songs hinter denen Dos Hombres zu 100% stehen, schaffen es auf die Setlist. Mit Detlef „Poschi“ Poschmann und Jörg Reuter gehen 2 Vollblutmusiker an den Start und machen es rockig, flockig, mal balladesk, mal rhytmisch treibend, aber immer mit großem Spass und jeder Menge Mitklatschpotential. Zwei Männer – ein Wort!

Zum Alten Haus
Acoustic Wonderland

Eine Gitarre – zwei Stimmen: Mehr brauchen die beiden Musiker nicht, um das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Ob kraftvolle Rocksongs oder gefühlvolle Balladen – Stephanie Nix und Jörg Schenk schaffen es, die Stimmungen mit ihrem ganz speziellen Akustik – Sound hörbar zu machen. Von AC/DC bis ABBA, von Whitesnake bis Carole King… mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire bietet Acoustic Wonderland ein Unplugged – Erlebnis der ganz besonderen Art!

Zur Krone/Saal
Taktsingen

Acht Töne, zwei Takte, ein Nachbar zum Singen – mehr braucht es nicht und der Abend kann beginnen.
Ein kurzer musikalischer Trip durch die Zeiten, so nimmt die Band jeden mit. Mal poppig, rockig, frech – mal prickelnd, mal leise tönend, sinnig und manchmal verwöhnend.
Der Funke zum Mitsingen springt schnell über.  Nicht nur die Musik mit den dazu passenden Liedtexten, auch die stimmungsvollen Bilder, auf Großleinwand projiziert, werden zu einem wahren Vergnügen. Noch Wochen später werdet ihr die Lieder summen und das ein oder andere Bild dazu im Kopf haben. Gute Laune garantiert.

Zur Krone/Keller
Alexx Marrone

Der gebürtige Oberhausener Sänger und Gitarrist hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist seit Jahren in und um Deutschland unterwegs.
Besonders markant ist seine rauchige Bass-Stimme, mit der er Klassiker aus Rock, Folk und Country mit Acoustic-Gitarre und Bluesharp im Stil der Singer-Songwriter interpretiert.
Zu seinen besonderen Favoriten gehören sowohl Legenden wie Springsteen, U2, Rod Stewart, Tracy Chapman und Peter Gabriel als auch Rarritäten wie Dan Fogelberg, James Taylor und Don McLean. Sie dürfen sich aber auch auf aktuelle Hits freuen und sind herzlich eingeladen den Abend durch Ihre ganz persönlichen Liedwünsche mit zu gestalten.

Alter Markt (Open Air)
Nico Grund

Der in Bergisch Gladbach geborene und in Köln lebende Nico Grund (23) musiziert nahezu sein ganzes junges Leben lang.
In seinen Liedern (musikalisch irgendwo zwischen Rock-Ballade & Singer/Songwriter) erzählt Nico über Ereignisse, die sein Leben besonders beeinflussten. Dazu gehören Coming-of-age-Stories oder tiefgründige Erlebnisse um Liebe und Leid – oft melancholisch, aber auch humoristisch umgesetzt. In manchen Textzeilen wird es gar politisch und er setzt sich für eine bessere Welt ein.

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
Creators Sound

„Creators Sound“ ist der Name der jungen Band der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn. Die Ausrichtung der Band erstreckt sich über melodische Balladen aus dem Worship-Bereich bis hin zu eigenen Interpretationen von kirchlichen Songs, die in den Hardrock-Bereich schielen. Teils spielt die Band auch eigenes Liedgut. Die Band orientiert sich mit ihrem Stil  an den musikalischen Interessen kirchenferner Zuhörer. Sie möchte auf diese Weise ein Zeugnis einer lebenszugewandten Kirche abgeben, die die Freude am christlichen Glauben  unterstreicht.

Pit’s
Falconz‘

Rauchig in der Kopfnote, kraftvoll im Fundament, erdig im Abgang: Fünf hochprozentige Siegerländer Jungs, seit Jahrzehnten in Eichenfässern gereift, zelebrieren ’Volle-Pulle-Bluesrock’ in authentischer Old-School-Manier. Die Mannen um den Gitarristen Werner Maria Schneider und Matthias Georg am Schlagzeug zählen zu den Rock-Urgesteinen im Siegerland. Schon in den Anfangsjahren, ursprünglich ab 1990 als »Falconz Blues Band«, wurden auch ganz große Bühnen bespielt. Mittlerweile bedient der Vollblutmusiker Daniel Noriely die tiefen Frequenzen, und die Leadgitarre singt in den virtuosen Händen von Stephan Krause. Last but not least fand man mit Jo Lehnert vor gut drei Jahren einen charismatischen neuen Frontmann. Und da jetzt alles einen Gang rauer klingt, hat man – auch wenn noch der ein oder andere Blues auf der Setlist steht – den Namenszusatz kurzerhand gestrichen. Ein komplett überarbeitetes ’Best of’ der ausschließlich eigenen Songs wird seitdem kontinuierlich durch diverse neue Sahnestücke ergänzt: Also, liebe Freunde der röhrenverstärkten Gitarrenklänge, hier gibt’s richtig was Gutes auf die Ohren!

El Gauchito
Luis Cortes & Friend

Der Sound dieses Duos ist unglaublich. Macht man die Augen zu, so denkt man, eine Salsa Bigband steht auf der Bühne. Luis Cortès & Friend ist Lebensfreude pur. Der puertorikanische Sänger Luis Cortes hat das Duo vor 20 Jahren gegründet. Sein Puertorikanischer Weggefährte und Perkussionist Rodriguez gibt virtuos den Rhythmus an. Luis Cortes & Friend spielen die neusten Latin Hits. Schon nach den ersten Klängen und der Powerstimme von Luis zieht es die Tanzfans auf das Parkett. Sie haben ein riesiges Repertoire. A Gozar!!!

Diddeldaddeldo / Der Bierkönig
Marty Kessler

Der Berufsmusiker Marty Kessler lässt es mit den besten Fetenhits, Schlager und Rockpop-Mitsinghymnen der letzten 40 Jahre so richtig krachen.  Zwei Takte gespielt! Jeder kann sofort mitsingen! Songs wie z.B. „sweet Caroline“, „hey Baby“, „Hulapalu“ „ich war noch niemals in New York“,  „Country Roads“,  „Superjeile Zick“ „Westerland“ , „Summer of 69“, machen die Party im rockigen Gitarrensound perfekt . Seit 1994 tritt der Musiker aus Herscheid bundesweit alleine aber auch mit kompletter Liveband auf.   So stand der Gitarrist und Sänger schon mit vielen Stars wie z.B. mit Chris De Burgh, Suzie Quatro, Jimmy Somerville, Shakin Stevens,  Matthias Reim, Roland Kaiser u.v.a.  auf den Fernsehbühnen der großen Samstagabendshows.

Schalander
Bail Out… das Rockt!

Bail Out…das Rockt! alias Andreas Schattinger, macht das unmögliche möglich. Gitarre, Schlagzeug, Keyboard, Harp und Gesang wird gleichzeitig durch nur eine Person live performt. Coversongs aus den 80er & 90er Jahren sind das Motto. Wiedergegeben im eigenen Stil voller Verrücktheit und Fun. Ob AC/DC oder Westernhagen, neue deutsche Welle, Die Toten Hosen, Die Ärzte u.v.m. Bail Out ist nicht nur was für´s Ohr, sondern macht auch richtig Spaß zum zuschauen und mitgröhlen. Seit über 30 Jahren ist er nun auf Bühnen unterwegs und in den verschiedensten Bandformationen zu sehen. Mit seinem Soloprogramm startet er seit gut 4 Jahren regional durch.

Kurz gesagt : BAIL OUT…DAS ROCKT !

Restaurant Pegasos im Hotel Friedrich
BackpackConnection

Das Pop/Rock-Quartett, bestehend aus Basti, Jannik, Mark und Nick, macht
Musik für (fast) Jedermann. Die Studenten aus dem Raum Köln sind zwischen
23 und 26 Jahre alt und lernten sich im Jahr 2014 kennen. Ihre Musik- (Gesang,
Klavier, Gitarre und Schlagzeug/ Percussion) und Bühnenerfahrung sammelten sie von Klein auf, sodass der Grundstein für ihre Zusammenarbeit bereits lange zuvor gelegt wurde. Neben Eigenkompositionen konzentrieren sie sich hauptsächlich auf Covermusik. Eine Mischung aus moderner Pop- und Rockmusik, verbunden mit Klassikern aus den vergangenen zwei Jahrzehnten bietet für jeden Anlass das richtige Konzept.

Shuttlebus
SÖHNER

Der aus Heilbronn stammende Volker Söhner, seit Jahren bei MonkeyJump-Festivals mit dabei, spielt Rock – Pop – Covers der letzten 50 Jahre.
Von Rolling Stones, Slade, America, Eagle Eye Cherry bis Sunrise Avenue usw.
sowie diverse Schlager der 70 Jahre.
Stimmung vorprogrammiert.